*


Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
toggle

Untergeordnete Boards

 
Die Haushaltung Gottes - 3 Bände
Dieses Werk behandelt in einer machtvollen Prophetensprache die Hauptgrundfragen allen religiösen Denkens: Das Wesen Gottes, die Urschöpfung der Geisterwelt, die Entstehung der (materiellen) Sinnenwelt, die Erschaffung des Menschengeschlechts und die Urgeschichte der Menschheit bis zu der großen vorderasiatischen Erdkatastrophe der Sintflut. Was die ersten Kapitel der Bibel gewissermaßen in einem Samenkorn geben, das finden wir in dieser „Haushaltung“ als einen mächtigen, das Samenkorn erst recht bestätigenden und verherrlichenden Baum der Erkenntnis. Das Wesen Gottes und seiner geistigen und stofflichen Schöpfung wird uns hier in unvergleichlicher Weise vor die Seele geführt, sowohl nach der unnahbar erhabenen Seite, wie nach der bis ins Kleinste sich hinabbeugenden Liebe Gottes. Und ein tiefer, voller Strom des Lichts fällt schließlich in der Urgeschichte der Väter auf den wahren Zweck und Sinn und auf die Führungen des menschlichen Lebens.
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel — Des Vaters ... am Mai 28, 2011, 09:21:54 Vormittag

Untergeordnete Boards: Die Haushaltung Gottes - Band 1, Die Haushaltung Gottes - Band 2, Die Haushaltung Gottes - Band 3


840 | 840
Beiträge | Themen
 
Kindheit und Jugend Jesu - 2 Teile
Bei diesem Werk handelt es sich um das durch J. Lorber wiederempfangene Jakobus-Evangelium. Der Herr hatte ihm diese Neuoffenbarung schon im voraus am 22. Juli 1843 angekündigt und hinzugefügt: „Jakobus, ein Sohn Josephs, hat solches alles aufgezeichnet; aber es ist mit der Zeit so sehr entstellt worden, daß es nicht zugelassen werden konnte, als echt in die Schrift aufgenommen zu werden. – Ich aber will dir das echte Evangelium Jakobi geben, aber nur von der Zeit an, da Joseph Maria zu sich nahm. Jakobus hatte auch die Lebensbeschreibung Mariens von ihrer Geburt an mit aufgenommen sowie die des Joseph.“ Und nun empfing der auserwählte Mittler durch die Stimme des Geistes in seinem Herzen eine umfassende, wunderbare Schilderung der Geburt und Kindheit Jesu von so inniger, erhebender Schönheit und Macht, daß wohl kein Herz den göttlichen Ursprung und die Wahrheit dieses kostbaren Schriftwerkes verkennen kann. Das Werden und Sichentfalten des Jesuskindleins unter der Obhut Marias im Hause des Pflegevaters Joseph, auf der Flucht nach Ägypten und dann wieder zu Hause, in Nazareth, entrollt sich vor unseren Augen. Wir erleben das erste wunderbare Wirken und Sichbekennen des Gottesgeistes in dem Kindlein und empfangen mit freudigem Staunen ungeahnte Einblicke in das heilige Geheimnis der Person Jesu. Es wird uns die beseligende Gnade, im „Sohne“ den „Vater“ zu erkennen und mithin in Jesus „Vater, Sohn und Heiliger Geist“ vereinigt zu finden. Mit den Bruchstücken der alten Überlieferung in der Berlenburger Bibel ist – bei Berücksichtigung der diesem Text widerfahrenen Veränderungen und Entstellungen – eine starke, teilweise wörtliche Übereinstimmung festzustellen. Und so beweist der Inhalt, daß uns in dieser Jugendgeschichte Jesu durch Jakob Lorber tatsächlich eine alte christliche Urkunde von unschätzbarem Wert neu gegeben ist.
Letzter Beitrag von Hanno in 200. Jesu Tod, Seine Ver... am August 02, 2012, 06:32:28 Nachmittag

Untergeordnete Boards: Kindheit und Jugend Jesu - Teil 1, Kindheit und Jugend Jesu - Teil 2


301 | 301
Beiträge | Themen
 
Das Große Evangelium Johannes - 11 Bände
Ist es nicht der Wunschtraum eines jeden Christen, möglichst das Ganze über Jesu Erdenwirken zu erfahren? Da die Evangelien aber mehr oder minder im Rahmen einer historischen Berichterstattung bleiben, muß es auch Propheten geben, die Eingeweihtenwissen vermitteln. So war der Menschheit der Heilige Geist verheißen worden, sie „alles zu lehren und an alles zu erinnern“. Gemäß Joh. 16,12-13 lautete ein bezügliches Wort Jesu an die Jünger: „Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht tragen. Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was künftig ist, wird er euch verkünden.“ Eine solche Verkündung aber konnte, wie eh und je, nur Aufgabe der Prophetie sein. So gab es auch in allen Jahrhunderten, angepaßt an den Reifezustand der Menschen, eine solche nachchristliche Einweihung durch das direkte innere Wort. Das größte Einweihungswissen ging selbstverständlich von Christus selber aus, wie er es im Kreise seiner Jünger auf Erden weitergab. Daß vieles davon unter Schweigegebot stand, bezeugt die Bibel. Mit dem Hauptwerk Jakob Lorbers „Das Große Evangelium Johannes“ wird uns auf dem Hintergrund des Lebens Jesu die ganze Lehre, die ganze Heilsgeschichte, das Wunder von der Begegnung des Göttlichen mit dem Menschlichen in aller Tiefe erschlossen. Dabei gibt Jesus selbst als Sprecher und Erzähler uns authentische Berichte von seinen Erdentagen.
Letzter Beitrag von Vera in 1. Kapitel - Der Herr be... am Februar 17, 2012, 10:38:28 Vormittag

Untergeordnete Boards: Das Große Evangelium Johannes - Band 1, Das Große Evangelium Johannes - Band 2, Das Große Evangelium Johannes - Band 3, Das Große Evangelium Johannes - Band 4, Das Große Evangelium Johannes - Band 5, Das Große Evangelium Johannes - Band 6, Das Große Evangelium Johannes - Band 7, Das Große Evangelium Johannes - Band 8, Das Große Evangelium Johannes - Band 9, Das Große Evangelium Johannes - Band 10, Das Große Evangelium Johannes - Band 11


2501 | 2501
Beiträge | Themen
 
Von der Hölle bis zum Himmel - 2 Bände
Mit welcher Gewalt manche Seele im Jenseits von der Gottesliebe ergriffen wird, sobald sie nur in eine lichtere Sphäre gelangt ist, zeigt uns das Beispiel von Robert Blum. Auf Erden hatte er sich als Revolutionär aus Überzeugung mit Feuereifer für die Belange der unterdrückten Schichten eingesetzt. In Dingen der Religion aber war er indifferent und skeptisch geblieben. Drüben allerdings lernte er dann sehr bald die Führungen Gottes kennen. Die Lehre von der Eigenverantwortung des Menschen, die sein Schicksal auch nach dem Hinübertritt bestimmt, wird von Stufe zu Stufe lebendig miterlebt. Und manche drastisch-realistisch geschilderte Szene in der Geisterwelt beweist uns, daß der Mensch nach dem Ablegen seines Erdenleibes zunächst ganz derselbe Mensch bleibt, mit seiner Sprache, seinen Ansichten und Gewohnheiten, Neigungen und Leidenschaften, wie während seines Leibeslebens. Das geistige Wachstum im Jenseits hängt – drüben wie hier – einzig davon ab, wie das Grundgebot der Gottes- und Nächstenliebe verwirklicht wurde und wird. Im gleichen Maße wächst auch die Christus-Erkenntnis, und alle Kräfte helfen mit, besonders die Engel und auch der Herr selbst, daß eine geläuterte Seele zu ihrem eigentlichen Erlösungsziel gelangt.
Letzter Beitrag von Vera in Vorwort von Dr. Walter L... am September 02, 2011, 08:26:26 Nachmittag

Untergeordnete Boards: Von der Hölle bis zum Himmel - Band 1, Von der Hölle bis zum Himmel - Band 2


304 | 304
Beiträge | Themen
 
Bischof Martin
Wir sehen hier einen Menschen, wie er nach seinem letzten irdischen Atemzug das große Tor zum Jenseits durchschreitet. Drüben angekommen, bildet sich seine „Sphäre“ – zunächst einem Traumleben gleich, das noch ganz seine irdischen Irrtümer, Vorstellungen und Wünsche widerspiegelt. Wir begleiten ihn bei seinen mannigfachen Vor- und Rückschritten auf dem Pfad der Erkenntnis und sehen, wie sich ihm mancherlei höhere Geistwesen und Engel zugesellen, die ihn durch läuternde und belehrende Erlebnisse für eine wahre Erkenntnis Gottes zubereiten. Wir verfolgen, wie es immer lichter in der Seele des einstigen Bischofs wird und ihn sein geistiges Erwachen endlich in die hohen Welten der himmlischen Sphären führt. Seine wachsende Liebe läßt ihn nun das Göttliche in Jesus als den Vater der Ewigkeit erkennen, und damit tritt er in den Zustand seiner Vollendung ein, in die Gotteskindschaft mit all ihrer Freiheit, Schöpfergabe und Seligkeitsfülle. Wer die ersten Szenen dieses jenseitigen Schulungswerkes mit dem erreichten Endziel vergleicht, wird ermessen, welchen Weg ein Menschengeist zu durchschreiten vermag, der sich von Sphäre zu Sphäre durchringt bis zu den höchsten Höhen. Für den aufgeschlossenen Leser bildet dieses Buch nicht nur ein beglückendes Zeugnis für die liebe- und weisheitsvolle Führung des Menschen nach seinem Erdenleben. In den Gesprächen und Erlebnissen Martins mit vollendeten Geistern wie Petrus und Johannes und zuletzt mit dem Herrn selbst findet jeder Suchende eine Überfülle klarster Antworten auf die Fragen nach den Letzten Dingen. Und ihn weht eine heilige Ahnung an von der Unermeßlichkeit der großen Schöpfungsidee, aber auch von der Würde des Menschen, wenn er in der erreichten Gotteskindschaft zur Krone der Schöpfung herangereift ist.
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Des alten Bischof Mar... am Juni 08, 2011, 08:49:57 Vormittag

204 | 204
Beiträge | Themen
 
Die Geistige Sonne - 2 Bände
Dieses große Lehrwerk von den Zuständen des Jenseits führt uns gleichsam in zehn Geistersphären, das heißt, wir treten in das innere Blickfeld von zehn verschiedenen Geistwesen, die einst irdisch verkörpert waren. Ihre hohe und höchste Erkenntnis hat durch den Grad ihrer Liebe zum himmlischen Vater die verwandte, jedoch eigengeprägte Art ihrer seelischen Welten gestaltet. Mit dem Eintritt des Lesers in die Sphären dieser zehn Geister – darunter sich die Apostel Petrus, Markus und Paulus, der Prophet Daniel, der Seher Swedenborg und zuletzt Johannes als der Inbegriff errungener Liebeweisheit befinden – erschließt sich ihm ein geistiges Bild von überwältigender Größe und Weite. In sich stets steigernden Bildern und Szenen, die zugleich eine einmalige Schule der wichtigen Entsprechungslehre bilden, erhalten wir Einblicke in die Geheimnisse der Naturschöpfung von der Erde bis zu den Zentralsonnen. Darüber hinaus eröffnen sich aus der Sphäre dieser erleuchteten Geister Zusammenhänge zwischen den sichtbaren Welten des Universums und den unsichtbaren des geistigen Alls, die geeignet sind, das zu eng gewordene Weltbild von heute grundlegend umzuformen und zu einer überzeugenden Klarheit zu führen. Hier reichen sich wahre Religion und Wissenschaft die Hand zu einem neuen Bund des schauenden Erkennens, und der Menschengeist beginnt etwas zu ahnen von der grenzenlosen Liebe, Weisheit und Allmacht des Schöpfers, welcher auf millionenfachen Wegen alles erdhaft Gebundene in die wahre Freiheit des Geistes zurückführt.
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel – Der Herr au... am Juni 09, 2011, 03:15:37 Nachmittag

Untergeordnete Boards: Die Geistige Sonne - Band 1, Die Geistige Sonne - Band 2


228 | 228
Beiträge | Themen
 
Die drei Tage im Tempel
Diese Schrift gibt einen Bericht der Vorgänge im Tempel, als der zwölfjährige Jesusknabe drei Tage lang unter den Lehrern und Ältesten weilte und mit ihnen tiefweise Gespräche, namentlich über die Messiasfrage, führte, worüber bei Lukas 2,47 nur knapp berichtet ist: „Und alle, die ihm zuhörten wunderten sich seines Verstandes und seiner Antworten.“
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel – Die Sitte d... am Juni 09, 2011, 08:43:01 Nachmittag

32 | 32
Beiträge | Themen
 
Schrifttexterklärungen
In diesem Büchlein finden sich eine Reihe bedeutsamer und eindrucksvoller Erklärungen von Bibeltexten nach dem Diktat des Herrn. Eine wahre Fundgrube für jeden Bibelfreund.
Letzter Beitrag von Vera in 1. Kapitel– Eine gute R... am Juni 08, 2011, 08:49:53 Vormittag

37 | 37
Beiträge | Themen
 
Die zwölf Stunden
Ein Kulturzeiger der Menschheit und Heilswinke für alle, sowie das Bild der Welt in einem Cosmorama - Offenbart durch Jakob Lorber
Letzter Beitrag von Hanno in Erste Stunde am Juni 10, 2011, 08:28:16 Vormittag

13 | 13
Beiträge | Themen
 
Kreuz und Krone
Betrachtungsbuch zur Passionszeit - Offenbart durch Jakob Lorber
Letzter Beitrag von Hanno in Zur Einleitung am Juni 10, 2011, 09:18:16 Vormittag

61 | 61
Beiträge | Themen
 
Paulus' Brief an die Gemeinde in Laodizea
Der Brief des Paulus an die Christengemeinde in Laodizea (erwähnt in Kol. 4,16) mußte bis heute trotz eifriger Nachforschungen als verloren gelten. Auch dieses verschollene, wichtige Dokument aus der Zeit der jungen Christengemeinden wurde an Jakob Lorber durch inneres Diktat neu gegeben. Paulus, der sich leidenschaftlich für die Reinhaltung des Evangeliums einsetzte, führt in diesem Brief an die Laodizäer scharfe Klage, da sie ähnlich wie die Kolosser aus dem reinen Geistchristentum in ein zeremonielles Kirchenchristentum verfallen waren.
Letzter Beitrag von Hanno in Paulus' Brief an die Gem... am Juni 10, 2011, 09:20:29 Vormittag

3 | 3
Beiträge | Themen
 
Briefwechsel Jesu
Dieser einzige echte Briefwechsel Jesu war viele Jahrhunderte lang verschollen und lediglich im Geschichtswerk des Kirchenvaters Eusebius erwähnt. Jakob Lorber durfte auch dieses kleine Evangelium der Liebe durch die innere Stimme niederschreiben. Bei diesem Briefwechsel Jesu kann man eine ähnliche wunderbare Feststellung machen wie bei der „Jugend Jesu“: der Auszug des Kirchenvaters Eusebius stimmt mit der Niederschrift Lorbers weitgehend überein.
Letzter Beitrag von Hanno in Briefwechsel zwischen Ab... am Juni 10, 2011, 07:22:10 Nachmittag

15 | 15
Beiträge | Themen
 
Jenseits der Schwelle
Über die jenseitigen Schicksale der Seelen ist noch immer wenig bekannt, da ja jede Seele entsprechend ihrem Erdenleben zunächst eine ihrem inneren Zustand entsprechende Welt erwartet. Das Sterben des Menschen, sein Übertritt zunächst in eine aus seinen Gefühlen, Begierden und Vorstellungen erschaffene Traumwelt, und seine durch leitende Geister und Engel unterstützte Jenseitsführung werden in teils angenehmer, teils erschreckender Art beschrieben.
Letzter Beitrag von Hanno in Einleitung zu den Sterbe... am Juni 10, 2011, 07:32:20 Nachmittag

14 | 14
Beiträge | Themen
 
Heilkraft des Sonnenlichts
Heilung und Gesundheit in geistiger Schau - Offenbart durch Jakob Lorber
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel – Allgemeines... am Juni 10, 2011, 07:38:27 Nachmittag

12 | 12
Beiträge | Themen
 
Der Großglockner
Dieses kleine Naturevangelium behandelt die natürliche und geistige Bedeutung der Gebirge im großen Haushalt der Natur und gibt vielseitige Aufschlüsse über das Wesen und Walten der Naturgeister in der Bergwelt. Es eröffnet die unsichtbaren Ursachen des sichtbaren Naturgeschehens.
Letzter Beitrag von Hanno in Ein Evangelium der Berge... am Juni 10, 2011, 07:50:26 Nachmittag

14 | 14
Beiträge | Themen
 
Die natürliche Sonne
In der kurzen Zeit von dreieinhalb Monaten hat Jakob Lorber durch das Innere Wort auch vorliegendes Werk über unsere Sonne niederschreiben dürfen, zu dessen sensationellem Inhalt die wissenschaftlichen Vorstellungen über die Sonnenbeschaffenheit heute noch in Widerspruch stehen und der deshalb manchem wie eine gelungene Science-fiction erscheinen mag. Wer sich jedoch beim Lesen von seinem untrüglichen Gespür für Wahrheit leiten läßt, wird mit Erstaunen und Verwunderung die Darstellungen in diesem Buch über Wesen, Gestalt und Funktion der Sonne in sein Bewußtsein aufnehmen. Die Lehre von der feuerflüssigen Gestalt der Sonne wird durch eine sinnvolle Erklärung vom Wesen des Lichtes und seiner Kräfte ersetzt. Nach diesen Darstellungen ist die Sonne im Grunde mehr eine feste Erde als eine „Feuerlichtsonne“. Wir lesen: „Als planetarischer Körper ist die Sonne so gebaut, daß sie in sich eigentlich aus sieben Sonnen besteht, von denen immer eine kleinere in der größeren steckt – wie eine Hohlkugel in der anderen. Alle mit atmosphärischen Zwischenräumen versehenen Sphären sind von ,Grundlichtgeistern‘ bewohnt, die in geordneter geistiger Entwicklung von der innersten Sonne stufenweise bis zur äußersten Sonnensphäre emporsteigen, um dort schließlich eine den Erdenmenschen entfernt vergleichbare zart-materielle Leiblichkeit anzunehmen. Die Oberfläche der äußersten Sphäre ist in sieben, durch Gebirge und Meere getrennte Gürtelpaare aufgeteilt. Sie entsprechen jeweils einem der zur Sonne gehörenden Planeten und weisen alle seine charakteristischen Lebensformen auf.“
Letzter Beitrag von Hanno in Die Sonne am Juni 11, 2011, 09:16:38 Vormittag

74 | 74
Beiträge | Themen
 
Der Saturn
In scheinbar einfacher Erzählung baut sich hier nach einem weisen Darstellungsplan ein großartiges Bild vom gesamten Wesen und Leben dieses mächtigen Planeten vor unserer geistigen Sehe auf. Nachdem die äußere Beschaffenheit dieses merkwürdigen Weltkörpers mit seinem Ring und seinen zahlreichen Monden umrissen ist, werden wir unter Schilderung der wichtigsten und lehrreichsten Erscheinungen durch das Pflanzen- und Tierreich des Saturn bis zu dem Geschlecht der riesenhaften Saturnmenschen emporgeführt, das auch dort, wie auf allen Gestirnen, die Krone der stofflichen Schöpfungsentwicklung und den Übergang in die reingeistigen Daseinsstufen bildet. Wir erfahren von der Gestalt, dem Leben, den Sitten und Gebräuchen, der Ehe, dem Familienleben, von Industrie und Handel der leiblich großen, geistvollen, sehr gottesfürchtigen Saturnbewohner. Und zum Schluß enthüllt der Schilderer vor unserer Seele auch noch die auf dem Saturn gültige hochgeistige Religion. Sie zielt vor allem und mit besonderem Nachdruck auf die Pflege der höchsten Demut und Ehrfurcht vor dem „Großen Geist“ hin, weil dieser ganze Planet in seinem Grundwesen aus höchst unbändigen, leicht erregbaren und sehr zerstörungslustigen Urgrundgeistern besteht, eine Tatsache, die auch in der astrologischen Beurteilung der Saturnwirkungen ähnlich zum Ausdruck kommt.
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel – Eigentliche... am Juni 11, 2011, 06:33:50 Nachmittag

51 | 51
Beiträge | Themen
 
Erde und Mond
Hier offenbart sich die Erde als ein kosmischer Körper, in dem es nichts Totes, Unbelebtes gibt, als ein pulsierender Organismus mit allen Organen, wie sie analog dem irdischen Menschenleib zu eigen sind. Es eröffnet sich eine innere Wunderwelt, in der gewaltige Elementarkräfte den Ausdruck eines planbeseelten Entwicklungsvorgangs bilden, auf den alles Naturgeschehen hinzielt. Enthüllt schon der erste Teil dieser Schrift (die natürliche Erde) neben der materiellen Beschreibung des Erdkörpers vieles von dem naturgeistigen Sinn, so schildert der zweite Teil (die geistige Erde) die metaphysischen Zustände, die der Erde zugehören. Indem diese Darstellungen vom Wesen der Urschöpfung ihren Ausgang nehmen, wird damit das ganze Werk zu einer geistigen Lichtquelle höchster Erkenntnis. Im Anhang dazu findet sich als dritter Teil (der Mond) eine Schilderung der natürlichen Mondwelt mit der verschiedenen Beschaffenheit beider Mondhälften und ihrer Lebensbedingungen.
Letzter Beitrag von Hanno in 1. Kapitel – Der Schwerp... am Juni 12, 2011, 05:13:04 Nachmittag

79 | 79
Beiträge | Themen
 
Die Fliege
Während im vorhergehenden Werk „Der Saturn“ unser Blick auf diesen großen Planeten mit seinen außergewöhnlichen und beeindruckenden Erscheinungen gerichtet war, lenkt der Herr im Folgenden unser Auge auf einen scheinbar unbedeutenden Gegenstand Seiner Schöpfung – eine Stubenfliege! Wir lesen: „Es ist gut, des öfteren auf so manches das Gefühlsauge zu richten und da Meine Liebe und Weisheit zu gewahren – und wäre der zu betrachtende Gegenstand noch so gering! –; denn es liegt doch immer etwas Unendliches darin ...“ Die Fliege enthüllt sich uns hier als ein Schöpfungswunder im Kleinen.
Letzter Beitrag von Hanno in Vorwort des Herrn am September 03, 2011, 08:47:14 Vormittag

15 | 15
Beiträge | Themen
 
Himmelsgaben - 3 Bände
Nebenkundgaben
Letzter Beitrag von Vera in 1. Die Musik am Februar 15, 2012, 03:36:12 Nachmittag

Untergeordnete Boards: Himmelsgaben - Band 1, Himmelsgaben - Band 2, Himmelsgaben - Band 3


509 | 509
Beiträge | Themen
 
Heilung und Gesundheit
Heilung und Gesundheit in geistiger Schau - Offenbart durch Jakob Lorber
Letzter Beitrag von Hanno in Wenn dich Nazareth nicht... am Mai 30, 2011, 08:34:21 Vormittag

125 | 125
Beiträge | Themen
 
Psalmen und Gedichte
Innere Diktate an Lorber mit neuen Psalmen, Gedichten und Poesie in Prosa zu verschiedensten Themen
Letzter Beitrag von Vera in Die Psalmen - Vorwort am Oktober 06, 2011, 02:39:58 Nachmittag

Untergeordnete Boards: Neue Psalmen, Poesie in Prosa


109 | 109
Beiträge | Themen
 
Lorber-Index
Index des Gesamtwerkes der Neuoffenbarung
Letzter Beitrag von Hanno in Benutzte Abkürzungen im ... am Juni 20, 2016, 06:58:10 Nachmittag

33 | 33
Beiträge | Themen

Die Neu-Offenbarung Gottes - Die Wiederkunft JESU im Wort

 


Bücher

Die großen Lebens- & Kirchenfragen Das verlorene Paradies Gleichnisse Jesu Weisheitsgeschichten Offenbarungen Gottes neben der Bibel Der wahre und lebendige Glaube Weltsinn, Wohlstand und Reich Gottes Der Prophet Jakob Lorber

Hörbücher

Gott, Mensch und Welt im Lichte der NO Der Prophet Jakob Lorber Die Neu-Offenbarung Gottes Der Erdenweg Jesu Wissenschaft & Glaube Der Tod - Geburt in eine neue Welt Johannes - das grosse Evangelium Gott spricht...

Neuoffenbarungen

Die Haushaltung Gottes Das Große Evangelium Johannes Kindheit und Jugend Jesu Von der Hölle bis zum Himmel Bischof Martin Die Geistige Sonne Die drei Tage im Tempel Schrifttexterklärungen

Musik

Am Herzen Jesu Wie die grossen Sonnenblumen Friede ist kein leeres Wort Zeitenjahre Praise & Worship Lichtblicke Christliche Hitparade 2 Tullamore Gospel Choir